miteinander

Fair Fashion Move

Mode macht so viel Spaß. Neue Kleider im Schrank machen mich glücklich. Weil das nicht nur mir so geht, gibt es tonnenweise Kleider zu kaufen. Oftmals zu niedrigen Preisen. Shirts sind schon für weniger als 5 Euro zu erwerben. Ein Shirt zu einem derart niedrigen Preis anzubieten, geht nur wenn es in der Herstellung ein Vielfaches weniger gekostet hat. Geringe Herstellungskosten lassen sich realisieren, in dem beim Einkauf der Rohstoffe gespart und niedrige Löhne gezahlt werden. So einfach ist es und auch so traurig und ungerecht. Ethik und Ökologie haben in diesem Geschäftsmodell keinen Platz. Bei genauerem Hinsehen kann einem das schon den Spaß an der Mode nehmen.

Dabei gibt es eine Menge Alternative. In den letzten Jahren hat die Anzahl der grünen Label stetig zugenommen. Ich wünsche mir immer mehr Menschen, die diese Mode kaufen und immer mehr Hersteller, die Wert legen auf faire Löhne und ökologisch einwandfreie Produktionsprozesse.

Darum gehe ich am 5.07. in Berlin beim #fairfashionmove mit.

Der Fair Fashion Move wird ein fröhlicher Demonstrationszug, der am Berliner Alexanderplatz startet und bis zum Kraftwerk in der Köpenicker Straße zieht. Im Kraftwerk finden die beiden grünen Modemessen der Beliner Fashion Week statt, der Greenshowroom und die Ethical Fashion Show Berlin. Mit dem Marsch wollen alle die mitgehen zeigen, dass faire Mode Spaß macht, modisch ist und keinen Verzicht bedeutet. Gleichzeitig wollen wir das öffentliche Bewusstsein für ökologische und ethische Mode stärken und die Textilbranche auffordern, umzudenken und Mode anzubieten, die auch der Umwelt und den am Herstellungsprozess beteiligten Spaß macht.

Ich bin gespannt, wie viele mitkommen werden. Ich bin gespannt, wie viele schauen werden. Ich freue mich auf Berlin und den Event.

Ganz viele Informationen rund um den Fair Fashion Move gibt es hier: fairfashionmove.com

Und auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1656299217831925/

Pia
>j<

Bildquelle: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.