• selfmade

    UFOs im Haus

    UFO – den Begriff kannte ich früher nur im Zusammenhang mit unglaublichen Geschichten. Dabei ging es um Außerirdische, kleine grüne Männchen und nächtliche Entführungen. Seit ich mich mit anderen über meine Strickerei auf Social Media austausche, denke ich bei UFO…

  • selfmade

    Sag mir wo die Socken sind

    Das Verschwinden einzelner Socken. Ein weltweites Mysterium überall dort, wo man Socken trägt. Der unheimliche Sockenfresser hat auch hier mal wieder zugeschlagen und die rechte Tabisocke ins schwarze Loch gesogen. Oder so. Jedenfalls ist sie weg, auch wenn ich einfach…

  • selfmade,  yoga

    Stricken ist mein Yoga

    In der Community der knittersofinstagram gibt es viele beliebte Hashtags. Zwei davon fallen mir immer besonders ins Auge. Es sind die beiden Hashtags #strickenistmeinyoga oder #knittingismyyoga. Ich liebe stricken und ich liebe Yoga. Beides schon ziemlich lange, wenn auch das…

  • selfmade,  unterwegs

    Pünktlichkeit

    Wenn in einem Strickblog ein Artikel mit Pünktlichkeit betitelt ist, dann könnte er rein theoretisch von Strickmustern und Design handeln*. Tut er aber nicht, es geht hier tatsächlich um das naheliegendste, nämlich um die Kunst zur richtigen Zeit am richtigen…

  • Topflappen nach Anleitung BakersTwine im Jeanslook gestrickt
    home,  selfmade

    Im Rausch der Farben

    Eine wichtige Regel im Direktmarketing lautet: KISS – Keep it short and simple. Nach ihr ist das Angebot mit möglichst kurzen und sehr einfach Sätzen zu beschreiben. Ziel ist es, bereits in den ersten Sekunden der Wahrnehmung verstanden zu werden.…

  • selfmade,  yoga

    Lagom – Balance auf schwedisch

    Kennt ihr lagom? Das ist schwedisch. Es bedeutet so viel wie genau richtig. Nicht zu viel und nicht zu wenig, sondern die goldene Mitte in der perfekten Balance.  Linguisten zu Folge lässt es sich wohl nicht mit einem einzigen Wort…